Gerrit T. Rietveld

Miniaturen  „Rot-Blauer Stuhl“

Rietveld_Rotblau-06

Rietveld_Rotblau-05  Rietveld_Rotblau-04
Fotos © Dirk Dowald

Gerrit Rietveld entwarf die Grundform des Rot-Blauen Stuhls bereits im Jahr 1918. Die Version dieses Stuhls war mit geschlosssenen Seitenteilen unter den Armlehnen versehen und neben der Naturausführung grau oder schwarz lackiert. Erst 1923 erhielt der Stuhl seine Farbgebung mit rotem Rücken, blauem Sitz und den gelben Stirnseiten der schwarzen Gestellteile.
Die Miniatur des Vitra Design Museums aus meiner Sammlung (Bild oben links) wird heute noch angeboten, meine daneben gezeigte Miniatur des Architekturmodellbauers Modell & Form in Göteborg ist sehr selten und nur noch „antiquarisch“ zu erhalten.

Rietveld_Rotblau-02
Foto © Dirk Dowald

Miniatur des Vitra Design Museums:
Maße der Miniatur: 110 x 139 mm, 144 mm hoch.
Maßstab der Miniatur: 1:6

Das schwarz lackierte Gestell der Miniatur ist aus massiven Vierkanthölzern hergestellt, die Stirnseiten sind gelb lackiert. Die Sitz- und Rückenplatten aus Sperrholz sind rot und blau lackiert.
Zur Miniatur gehört das übliche Holzkistchen als Verpackung und eine kleine Informationsbroschüre.

Rietveld_Rotblau-03
Foto © Dirk Dowald

Miniatur des Architekturmodellbauers Modell & Form :
Maße der Miniatur: 133 x 167 mm, 174 mm hoch.
Maßstab der Miniatur: 1:5

Die Miniatur ist aus den gleichen Materialien wie die des Vitra Design Museums hergestellt und ebenso präzise und sorgfältig ausgeführt.

Kommentare sind geschlossen.