Jacques André

Miniatur „Gartensessel“

Andre Gartensessel 01

Der französische Architekt Jacques André entwarf 1936 den Gartensessel aus Metall und Acrylglas. Die Zusammenarbeit mit Jean Prouvé ermöglichte es ihm, den Sessel in der Werkstatt von Prouvé anzufertigen. Das Vitra Design Museum produzierte die Miniatur im Maßstab 1:6 in einer Auflage von 10 Exemplaren. Je eine der Miniaturen befindet sich in den vier Sätzen der Miniaturenausstellung

„Designmaßstäbe  – 100 klassische Sitzmöbel“.

Seit Juni 1997 werden die vier Ausstellungssätze des Vitra Design Museums weltweit parallel gezeigt. Im Katalog zur Ausstellung ist die Miniatur unter der Position 43 aufgeführt.

Maße: 123 x 176 mm, 115 mm hoch.

Die Seitenteile meiner Miniatur sind aus gefaltetem und gelochtem Stahlblech angefertigt und durch drei Rundrohre aus Eisendraht miteinander verbunden. Die Metallteile sind weiß matt beschichtet. Die Sitz- und Rückenfläche sowie die Armlehnen sind aus grünem, transparentem Acrylglas hergestellt und auf Distanzrohren befestigt. Verchromte Kappen decken die Verbindungsschrauben ab.

Andre-Gartensessel-02  Andre-Gartensessel-03
Andre-Gartensessel-04  Andre-Gartensessel-05

Kommentare sind geschlossen.