Gaetano Pesce

Miniatur „Greene Street Chair“

pesce-greene-str-03

1984 entwarf Gaetano Pesce den Greene Street Chair, einen frei geformten Stuhl aus  Fiberglas-armiertem Kunststoff mit acht in den Stuhlkörper eingegossenen Stuhlbeinen aus Metallstäben. Schwarze Kunststoffgleiter bilden den Abschluß zum Boden.

Dieser Stuhl wurde erstmals 1987 in dem Projekt – Vitra Edition – in limitierter Auflage hergestellt. In vielen Arbeiten Pesces finden sich Züge des menschlichen Körpers, so beim Greene Street Chair die eines Gesichts in der Rückenlehne. Die Nase, angedeutet durch einen roten Strich, ist mal auf der Sitzfläche, mal auf der Rückenlehne, immer an andere Stelle zu finden.

Die Miniatur des Greene Street Chairs wird seit 1998 vom Vitra Design Museum hergestellt.

Maße der Miniatur: 88 x 97 mm, 158 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Der Stuhlkörper und die Fußgleiter der Miniatur sind aus schwarzem Polyester-Gießharz hergestellt und nehmen auch die Metallstäbe der Stuhlbeine auf. Die „abhanden gekommene Nase“ ist durch einen roten Farbstrich auf der Vorderkante der Sitzfläche dargestellt.

Anmerkung zu den Maßen meiner Miniaturen: Die angegebenen Maße sind wie auch in den anderen Beiträgen meines Blogs die tatsächlichen Maße meiner Miniaturen und weichen von den Angaben in der kleinen Begleitbroschüre etwas ab.

pesce-greene-str-04

Pesce-Greene-Str-02

pesce-greene-str-05

Kommentare sind geschlossen.