Alvar Aalto

Miniatur „E60 Hocker“

Aalto_E60-Hocker-001

Alvar Aalto entwarf im Jahr 1933 den Hocker Modell 60 mit drei Beinen. Ein Jahr später folgte die vierbeinige Variante mit der Bezeichnung E60. Der Hocker mit seinen L-förmigen Holzbeinen lässt sich platzsparend zu einer spiralförmigen Skulptur stapeln und wird noch heute vom finnischen Möbelhersteller Artek hergestellt.

Vorbild für die von mir angefertigte Miniatur ist der vierbeinige Hocker, den ich in eine Aalto Ausstellung der Architektenkammer NRW in Düsseldorf sah. Ich hatte die Möglichkeit, den Hocker zu vermessen und alle wichtigen Details im Bild festzuhalten.

Maße der Miniatur: Ø 70 mm, 73 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Meine Aufzeichnungen und Fotos haben mir sehr geholfen, die Miniatur originalgetreu herstellen zu können. Aus 9 Lagen 0,6 mm starkem Birkenfurnier habe ich die Sitzplatte und die Hockerbeine verleimt. Um die 90° Biegung der Beine zu erreichen, habe ich schmale Furnierstreifen fest um eine Form gespannt und nach dem Aushärten des Leims auf Breite und Länge geschnitten. Wie beim großen Original „verbinden“ je 3 Kreuzschlitzschrauben im Miniformat 1,0 x 3 mm – zusätzlich jedoch mit einer festen Verleimung – Sitz und Hockerbeine. Die Oberflächen des Hockers habe ich seidenmatt lackiert.

Aalto_E60-Hocker-02  Aalto_E60-Hocker-03

Aalto_E60-Hocker-04

Kommentare sind geschlossen.