Gerrit T. Rietveld

Miniaturen „Steltman-Stuhl“

Rietveld-Steltman-Eigenb-13

Gerrit Rietveld entwarf 1963 den Steltman-Stuhl für die Ausstattung des Juweliergeschäfts Steltman in Den Haag. Die asymmetrisch angefertigten Stühle wurden entgegen dem ursprünglichen Entwurf nicht ungepolstert ausgeführt, sondern mit weißem Leder bezogen. Die wechselseitig angebrachten Armlehnen bilden bei zwei nebeneinanderstehenden Stühlen eine Einheit, ja fast eine Bank.

Spätere Einzelanfertigungen wurden ungepolstert in massiver Eiche hergestellt und in verschiedenen Beiztönen angeboten. Heute wird neben der Holzausführung des Stuhles auch eine limitierte Edition mit Lederbezug produziert.

Die Miniaturen habe ich für meine Sammlung selber hergestellt.

Maße der Miniaturen: 83 x 75 mm, 117 mm hoch.

Maßstab der Miniaturen: 1:6

Die Miniaturen aus massiver Eiche habe ich in naturfarbiger und schwarz gebeizter Ausführung  angefertigt. In der Literatur und in verschiedenen Katalogabbildungen ist die Konstruktion des kurzen Vorderfußes unterschiedlich dargestellt. Ich habe die Konstruktion des Vorderfußes so vorgenommen, wie es in einer von Rietveld angefertigten Entwurfsskizze zu erkennen ist.

Rietveld-Steltman-Eigenb-14

Rietveld-Steltman-Eigenb-18

Kommentare sind geschlossen.