Charles und Ray Eames

Miniatur “ Occasional Table LTR“

Eames-Occasional-Table-LTR-01

1950 entwarfen Charles und Ray Eames Kunststoffstühle mit verschiedenen Untergestellen aus gebogenem und punktgeschweißtem Stahldraht. Zur gleichen Zeit entstand der niedrige, mit einer laminierten Holzplatte versehenen Beistelltisch LTR.

Das Gestell dieses Tisches besteht aus zwei U-förmigen Seitenteilen, deren Enden in die Plattenunterseite eingelassen sind und allseitig durch sich kreuzende Verstrebungen stabilisiert werden.

Die Miniatur dieses Tischchens produzierte Herman Miller, Zeeland/Michigan, USA.

Maße der Miniatur: 98 x 87 mm, 69 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: ca. 1:4

Das ca. 4 mm starke Tischblatt der Miniatur ist aus Spanplatte hergestellt und beidseitig mit weißem und schwarzem Schichtstoff belegt. Die Plattenkanten sind schräg angefräst und unbehandelt.

Das Untergestell ist aus unterschiedlich starkem Eisendraht hergestellt und vernickelt. Wie beim großen Original sind die Gestellenden der Seitenteile in die Unterseite der Platte eingelassen.

Zur Miniatur gehört ein mit dem Miller Logo bedruckter kleiner Faltkarton.

Eames-Occasional-Table-LTR-02

Eames-Occasional-Table-LTR-03

Kommentare sind geschlossen.