David Chippertfield

Miniatur „DC03 Langley“ 

Chipperfield-Hocker-Langley-03

Der britische Architekt David Chipperfield entwarf im Jahr 2014 eine Möbelkollektion bestehend aus dem Tisch Fayland, der Bank Fawley und dem auch als Beistelltisch einsetzbaren Hocker Langley. Die Kollektion aus massivem Eichenholz in drei verschiedenen Oberflächen und massivem, natur geöltem Nussbaumholz wird von e15 hergestellt.

Die Miniatur des Hockers Langley habe ich selber für meine Sammlung angefertigt.

Maße der Miniatur: 80 x 58 mm, 78 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Zur Anfertigung des Hockers habe ich wie beim großen Original mehrere massive Eichenholzleisten miteinander verleimt und das so entstandene Plattenmaterial zugeschnitten. Die Oberfläche der Sitzplatte, der zwei Seitenwangen und der trapezförmigen Querstrebe sind sauber geschliffen, die Kanten sind leicht gebrochen. Um diese maßstäblich weitgehend genaue Miniatur anfertigen zu können, habe ich die Maße der 1:1 Version entsprechend umgerechnet, Überstände und Materialstärken aus Katalogfotos „herausgegriffen“.

Die Oberfläche ist wie bei den bereits von e15 hergestellten Miniaturen des Tisches Bigfoot und des Hockers Backenzahn unbehandelt.

Chipperfield-Hocker-Langley-09

Chipperfield-Hocker-Langley-08

Kommentare sind geschlossen.