Richard Neutra

Miniatur „Boomerang Chair“

Neutra_Boomerang-12

Den Boomerang Chair entwarf  der österreichisch-amerikanische Architekt Richard Neutra 1942 für Channel Heights, ein Wohnbauprojekt für Werftarbeiter im kalifornischen San Pedro.

Die Seitenteile in Form eines Bumerangs werden ergänzt durch gerade Rundstäbe, die die Vorderbeine des Stuhles bilden. Die Sitz- und Rückenfläche besteht aus fünf Längs- und einem Quergurt.

Nach einem Originalentwurf von Richard Neutra habe ich die Miniatur für meine Sammlung angefertigt.

Maße der Miniatur: 115 x 128 mm, 125 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Die Seitenteile der Miniatur, die Quertraversen an denen die Gurte befestigt sind und das Stabilisierungselement unter dem Sitz sind Ahorn furniert. Die Rundstäbe bestehen aus Buchenholz. Alle Holzteile sind ungebeizt und seidenglänzend lackiert. Die Gurte haben eine Breite von 15 mm und sind mit je drei Nägelchen an den Quertraversen befestigt.

Das braune aufgelegte Polster ist vorerst noch zusammengefalteter Stoff, wird aber noch durch ein Kissen ersetzt.

Neutra_Boomerang-09

Neutra_Boomerang-10

Neutra_Boomerang-11

Kommentare sind geschlossen.