Le Corbusier, P. Jeanneret, Ch. Perriand

Miniatur „Chaise longue à réglage continu“

Le-Corbusier-Chaise-Leder-001

Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand entwarfen die Liege im Jahr 1928.

Bereits 1992 war die Herstellung der Miniatur mit Stoffbezug in beige geplant. Mit Ausnahme weniger Miniaturen wurde die Produktion jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen eingestellt. Seit 1996 stellt das Vitra Design Museum die Miniatur der Liege in schwarzem Leder her.

Maße der Miniatur:  94 x 271 mm, 117 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Das Metalluntergestell ist schwarz matt lackiert und hat gummiummantelte und drehbare Auflagerollen für das Oberteil. Die Gestellteile der Liege sind aus verchromtem Eisendraht hergestellt und das mit schwarzem Leder bezogene Polsterelment liegt auf Gummigurten auf. Kleine Lederschlaufen verbinden die Nackenrolle und das Polster mit dem Gestell.

Le-Corbusier-Chaise-Leder-002

Kommentare sind geschlossen.