Aus meinem Bücherschrank

Der Stuhl

Die Design-Avantgarde der 1920er Jahre führte zu einer gestalterischen Einfachheit, die ausschließlich auf funktionale, materielle und konstruktive Notwendigkeiten ausgerichtet war. Heinz und Bodo Rasch waren Praktiker dieser neuen Sichtweise und Pioniere des ergonomischen Möbeldesigns. Ihr 1927 entworfener Sitzgeiststuhl zeigt erste Ansätze zum Bewegungs-sitzen und war Vorbild für Gerrit Rietvelds Zig-Zag-Stuhl.

Das kleine Buch „Der Stuhl“ von Heinz und Bodo Rasch wurde 1992 vom Vitra Design Museum als Faksimile neu aufgelegt. Anlass war die vom 27. November 1992 – 28. März 1993 im Vitra Design Museum stattfindende Ausstellung „Praktiker der Avantgarde – Vom Experiment zum Klassiker“

Kommentare sind geschlossen.