Archiv für die Kategorie ‘Mendini’

Peter Maly, Alessandro Mendini, Mart Stam

Samstag, 28. Juli 2018

Miniaturen aus der Sammlung Georgi

Die auf den folgenden Bildern zu sehenden Miniaturen aus der Sammlung von Benedikt Georgi sind wieder kleine Raritäten. Es handelt sich um Prototypen bzw. Einzelanfertigungen, die vom Vitra Design Museum nicht in die Miniatures Collection aufgenommen wurden.

Die Bilder stellte mir Herr Georgi zur Verfügung und ich freue mich, diese außergewöhnlichen Miniaturen veröffentlichen zu können.

Miniatur „Zyklus“
Design: Peter Maly
Jahr: 1983
Maße der Miniatur: 120 x 160 mm, 120 mm hoch
Maßstab der Miniatur: 1:6
Ausführung: Metallelemente verchromt, Bezüge Leder schwarz

Miniatur „Zig-Zag-Stuhl – Redesign“
Design: Alessandro Mendini
Jahr: 1978
Maße der Miniatur: 125 x 90 mm, 224 mm hoch
Maßstab der Miniatur: 1:6
Ausführung: Kiefernholz 

Miniatur „Deckel-Vase 100% Make up“
Design: Alessandro Mendini
Jahr: 1992
Maße der Miniatur: 42 mm Ø, 128 mm hoch
Maßstab der Miniatur: 1:3
Hersteller der Miniatur: Alessi
Ausführung: Porzellan, goldfarbig

Miniatur „S 33“
Design: Mart Stam
Jahr: 1926
Maße der Miniatur: 90 x 100 mm, 133 mm hoch
Maßstab der Miniatur: 1:6
Ausführung: Gebogener Eisendraht / Leder

Alessandro Mendini

Sonntag, 17. August 2014

Maxiatur „Lassù“

Mendini_Lassu-01
Foto © Dirk Dowald

Mendini_Lassu-02
Foto © Dirk Dowald

Die Maxiatur von Mendinis Stuhlobjekt Lassù ist mit einer Gesamthöhe von 8,50 m die größte der in Weil ausgestellten Maxiaturen. Inmitten eines Verkehrskreisels an der Bundesstraße 3/Zollfreie Straße  bietet sie den Verkehrsteilnehmern aus drei Richtungen kommend einen gigantischen Anblick.

Die untergehende Sonne, der fließende Verkehr und mein Wunsch, die Maxiatur in einer bestimmten Perspektive zu fotografieren, waren eine kleine Herausforderung. Daher war ich sehr froh, als ich die Bilder schließlich im Kasten hatte.

Maxiatur
Ausstellungsort: Verkehrskreisel B3/Zollfreie Straße, Weil
Maßstab: 6:1
Gesamthöhe: 8,50 m
Aufgestellt am: 18. November 1999

Miniatur in lackiertem Holz (Bild unten)
Maßstab: 1:6
Gesamthöhe: 0,227 m

Miniatur in Bronze (Bild unten)
Maßstab 1:5
Gesamthöhe: o,285 m

Mendini_Lassu-03
Foto © Dirk Dowald

Mendini_Lassu-04
Foto © Dirk Dowald

Alessandro Mendini

Sonntag, 15. April 2012

Miniatur Lassú

Alessandro Mendini entwarf das Stuhlobjekt Lassú im Jahr 1974. In der Edition Vitra Design Museum entstand die Miniatur im Maßstab 1:5  und wurde in einer limitierten Auflage angeboten.

Maße: 195 x 185 mm, 285 mm hoch.

Die in Bronze gegossene Miniatur ist in der Oberfläche patiniert. Die Patinierung vermittelt den Eindruck einer Rußoberfläche und verdeutlicht die Verbrennung des Sitzobjektes.

Alessandro Mendini

Dienstag, 28. Februar 2012

Miniatur Sedia Speziale

1975 entwarf Alessandro Mendini das Stuhlobjekt Sedia Speziale. Die Miniatur im Maßstab 1:6 stellte das Vitra Design Museum in den Jahren von 2003 bis 2010 her.

Maße: 91 x 94 mm, 142 mm hoch.

Die Miniatur ist aus Holz angefertigt und mit Hammerschlaglack in pastellblau lackiert. Die Sitzfläche ist gelb/ beige marmoriert.

Alessandro Mendini

Dienstag, 21. Februar 2012

Miniatur Lassù

Das Stuhlobjekt Lassù entwarf Alessandro Mendini 1974. Die Miniatur im Maßstab 1:6 wurde vom Vitra Design Museum in den Jahren von 2004 bis 2010 hergestellt.

Maße: 142 x 142 mm, 227 mm hoch.

Die Miniatur aus Sperrholz und Massivholz ist silbergrau lackiert und trägt auf der vorderen Sitzkante den Schriftzug „Lassù“.

Alessandro Mendini

Sonntag, 29. Januar 2012

Miniatur „Poltrona di Proust“

Mendini-Proust01

Mendini-Proust03

Poltrona di Proust, das Redesign eines neobarocken Sessels, ist ein Entwurf Alessandro Mendinis aus dem Jahr 1978. Mendini bemalte in der Art des Pointillismus den Stoff und das Holzgestell mit tausenden bunten Farbtupfen und interpretierte so den barocken Sessel neu.

Ursprünglich als Einzelstück geplant, wurden später im Studio Alchimia in Mailand weitere Sessel hergestellt. Heute wird der Sessel Proust und Proust Geometrica vom italienischen Möbelhersteller Cappellini produziert. Die Miniatur „Poltrona di Proust“ wurde 1995 für das Projekt „Edition Vitra Design Museum“ in einer Auflage von ca. 200 Exemplaren von Vitra hergestellt.

Maße der Miniatur: 245 x 170 mm, 255 mm hoch

Maßstab der Miniatur: 1:4,5

Die Miniatur aus Porzellan ist auf der Unterseite von Alessandro Mendini signiert. Die Signatur wird durch Angabe der Jahreszahl ergänzt.

Die vom Vitra Design Museum hergestellten Porzellan Rohlinge wurden in das Mailänder Atelier von Alessandro Mendini geliefert und dort in Handarbeit bemalt. Da das Bemalen der Miniatur sehr aufwendig war, wurde die ursprünglich vorgesehene Auflage von 500 Exemplaren nicht erreicht.

Mendini-Proust02