Archiv für die Kategorie ‘Hoffmann’

Josef Hoffmann

Sonntag, 31. Januar 2016

Miniatur „Sitzmaschine „

Hoffmann_Sitzm-Ambiente-02
Foto aus dem Buch Moderne Möbel • 150 Jahre Design 

Josef Hoffmann baute in den Jahren 1904-05 das Sanatorium Purkerdorf in der Nähe von Wien und entwarf für die Einrichtung des Sanatoriums unter anderem den Sessel Nr. 670. Der mehr unter der Bezeichnung „Sitzmaschine“ bekannte Sessel erhielt eine bewegliche Rückenlehne, die in fünf Positionen eingestellt werden konnte. Die Seitenteile und Rahmen wurden aus Bugholz hergestellt und erhielten Füllungen mit quadratisch und rechteckig ausgeschnittenen Mustern.

Der Sessel wurde in der damaligen Zeit von der östereichischen Firma Jacob & Josef Kohn hergestellt.

Die Miniatur aus meiner Sammlung ist eine Anfertigung der Galerie Ambiente in Wien. 

Maße der Miniatur: 105 x 155 mm, 172 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Die Seitenteile und Rahmen der Miniatur sind aus unterschiedlich starkem Sperrholz herausgeschnitten und mit dekorativen Füllungen versehen. Wie beim großen Original sind auf den hinteren Armlehnen beidseitig 5 Kugeln angebracht. Ein zwischen die Kugeln eingelegter Messingstab bestimmt die Neigung der Rückenlehne.

Alle Holzteile der Miniatur sind dunkelbraun gebeizt und seidenglänzend lackiert.

Hoffmann_Sitzm-Ambiente-01

Hoffmann_Sitzm-Ambiente-03  Hoffmann_Sitzm-Ambiente-04
Hoffmann_Sitzm-Ambiente-05  Hoffmann_Sitzm-Ambiente-06

Josef Hoffmann

Sonntag, 04. Oktober 2015

Miniaturen „Satztische“

Hoffmann_Satztisch-01

Josef Hoffmann entwarf den 4er-Satz der Aufwartetischchen in den Jahren 1903/04. Die vier ineinander hängenden Satztische wurden von der Firma Jacob & Josef Kohn in Wien unter der Modell Nr. 988 hergestellt. Auffallend sind die quadratischen Öffnungen in den Seitenfüllungen des großen Tisches und die seitlichen Griffchen, bestehend aus jeweils vier nebeneinander angeordneten Kugeln.

Die Miniaturen der Satztischchen wurden von der Galerie Ambiente in Wien hergestellt.

Maße der Miniaturen:
Tisch 1:   91 x 70 mm, 126 mm hoch, + 9 mm für die Griffchen.
Tisch 2:   76 x 60 mm, 119 mm hoch,
Tisch 3:   66 x 52 mm, 116 mm hoch,
Tisch 4:   54 x 43 mm, 113 mm hoch.

Maßstab der Miniaturen: 1:6

Die rechteckigen Tischplatten der Miniaturen, die Seitenfüllungen und die kufenförmigen Standkonstruktionen sind aus unterschiedlich starkem Sperrholz hergestellt. Die vertikalen Rundstäbe, also die Tischbeine und die Kugeln der seitlichen Griffchen sind aus massivem Buchenholz angefertigt.

Wie beim großen Original sind in die Innenseiten der Zargen Führungsnuten eingefräst, so dass die Tische ineinander gehängt werden können. Alle sichtbaren Oberflächen sind dunkelbraun gebeizt und seidenmatt lackiert.

Hoffmann_Satztisch-02

Hoffmann_Satztisch-03

Josef Hoffmann

Sonntag, 18. Januar 2015

Miniatur „Cabaret Fledermaus“

Hoffmann_Fledermaus-01

Der Wiener Architekt Josef Hoffmann entwarf 1907 die Einrichtung für das Cabaret Fledermaus in Wien. Der sogenannte Fledermaus-Stuhl gehört ebenso wie der Fledermaus-Hocker zu einem Ensemble verschiedener Möbelstücke. Besonderes Merkmal dieser Möbelserie sind  die knapp am Boden befindlichen Rahmen zur Aufnahme der Beine und die kugelförmigen Eckverstärkungen.

Die Miniatur des Fledermaus-Stuhls wurde vom Vitra Design Museum 1992 als eine der ersten Miniaturen aufgelegt und bis 2009 angeboten.

Maße der Miniatur: 92 x 79 mm, 120 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Die Miniatur ist komplett aus Buchenholz hergestellt, dunkelbraun gebeizt und mit einer schellackpolierten Oberfläche versehen. Die kugelförmigen Eckstützen sind von unten mit zwei Schrauben in den Sitzrahmen verschraubt und seitlich mit einer Schraube in das Stuhlbein.

Zur Miniatur gehört ein Holzkistchen mit der aufgedruckten Artikelnummer 20202101 und eine kleine Informationsbroschüre.

Hoffmann_Fledermaus-04

Hoffmann_Fledermaus-02

Hoffmann_Fledermaus-03

Josef Hoffmann

Sonntag, 29. Juni 2014

Miniatur „Fledermaus-Hocker“

Hoffmann_Fledermaus-Hocker-01

Der Wiener Architekt Josef Hoffmann entwarf 1907 die Einrichtung für das Cabaret Fledermaus in Wien. Der sogenannte Fledermaus-Hocker gehört ebenso wie der Fledermaus-Stuhl zu einem Ensemble verschiedener Möbelstücke. Besonderes Merkmal dieser Möbelserie sind  die knapp am Boden befindlichen Rahmen zur Aufnahme der Beine und die kugelförmigen Eckverstärkungen.

Die Miniatur des Hockers wurde von der Galerie Ambiente in Wien produziert und in deren Online-Shop angeboten.

Maße der Miniatur: 60 mm Ø, 75 mm hoch.

Maßstab der Miniatur: 1:6

Die Miniatur ist komplett aus Buchenholz hergestellt, dunkelbraun gebeizt und glänzend lackiert. Der Sitzrahmen mit eingeleimtem Sperrholzsitz und der Fußring sind aus unterschiedlich starkem Schichtholz herausgeschnitten. Die kugelförmigen Eckstützen und die „Hockerbeine“ sind aus massivem Buchenholz hergestellt und an den Verbindungsstellen und den Fußgleitern verdübelt.

Hoffmann_Fledermaus-Hocker-02

Hoffmann_Fledermaus-Hocker-03

Hoffmann_Fledermaus-Hocker-04

Josef Hoffmann

Donnerstag, 05. Januar 2012

Miniatur Siebenkugelstuhl

Die Miniatur des Siebenkugelstuhls wurde vom Vitra Design Museum in den Jahren von 1994 bis 2010 produziert. Josef Hoffmann entwarf den Stuhl 1905/06.

Maße: 73 x 75 mm, 182 mm hoch.

Buche mahagonifarbig gebeizt und poliert. Gestell aus Bugholz und Massivholz, Sitzträger schichtverleimt mit verformtem Sperrholzsitz.