Archiv für die Kategorie ‘Archizoom Associati’

Archizoom Associati

Sonntag, 02. Dezember 2012

Miniatur „Mies“

Archizoom Associati, eine Gruppe italienischer Architekten und Designer, entwarfen im Jahr 1969 das Sitzobjekt Mies. Die Miniatur im Maßstab 1:6  wurde vom Vitra Design Museum in einer Auflage von 10 Exemplaren produziert.  Je eine der Miniaturen befindet sich in den vier Sätzen der Miniaturenausstellung

„Designmaßstäbe  – 100 klassische Sitzmöbel“.

Seit Juni 1997 werden die vier Ausstellungssätze des Vitra Design Museums weltweit parallel gezeigt. Im Katalog zur Ausstellung ist die Miniatur unter der Position 78 aufgeführt.

Sessel: 123 x 215 mm, 128 mm hoch,
Hocker: 174 x 34 mm, 50 mm hoch.

Das Vierkantgestell der Miniatur ist verchromt, die straff gespannte Sitzfläche ist aus Latex – Gummi. Die verchromten Bleche des Fußhockers sind wie beim großen Original abgekantet und die Wangen sind innen mit eingeschraubten Blenden versehen. Das Kopfpolster und das Polster des Fußhockers ist mit Fell bezogen.

 

Für die nur 10 produzierten Miniaturen fand sich kein Hersteller, der Latex in der benötigten  Mindermenge und der geringen Stärke anbieten konnte. Schließlich verwendete man von armlangen Latex-Arbeitshandschuhen Zuschnitte für die Sitzfläche.

Das Fell für den Bezug stammt von wenige Tage alten Lämmern. Um die beim großen Original verwendeten Kuhfelle in dem kleinen Maßstab darzustellen, wurden in einem sehr aufwendigen Verfahren die Flecken mit einem Haarfärbemittel eingefärbt.